Sonnige Aussichten: Nutzen Sie die natürliche Kraft der Sonne

Solarthermie / Photovoltaik

Bei vielen Bauherren hat ein Umdenken eingesetzt weg von fossilen Brennstoffen hin zu einer sparsamen, regenerativen Energielösung. Machen Sie sich die natürliche Wärme nutzbar und sparen Sie mit einer Solaranlage Heizkosten ein.

Prüfen und sparen

Gebäudesanierung

Unsanierte Gebäude benötigen rund dreimal so viel Energie wie ein vergleichbarer Neubau. Prüfen Sie Sanierungsmöglichkeiten für Ihr Haus.
Energieeinsparende Maßnahmen entlasten langfristig die Haushaltskasse. Und: Der Staat gibt aus verschiedenen Förderprogrammen Zuschüsse. Die dena rät zu einer Sanierung auf höchstem energetischen Niveau. Damit wird die Energiebilanz des Hauses doppelt so gut wie die eines vergleichbaren Neubaus. Zumindest sollte aber so saniert werden, dass die Energiebilanz anschließend der eines Neubaus entspricht. Für welche Variante sich Sanierer auch entscheiden - vorab gilt es eine Reihe offener Fragen zu klären.

Intelligente Dämmung kommt von innen -
Schöne Hausfassaden dämmen, ohne die Optik zu zerstören

In vielen Städten und Dörfern sorgen steinsichtige Hausfassaden für ein ganz besonders schönes Bild. Ob aus Ziegeln oder Naturstein – die Oberfläche dieser Fassaden ist optisch ganz besonders reizvoll und schmückt vor allem Altbauten. Als diese Gebäude errichtet wurden, lag der Fokus häufig nicht auf Wärmedämmung. Doch in Zeiten, in denen energetische Sanierung ganz großgeschrieben wird, sind vor allem Wohngebäude, die älter als 30 Jahre sind, betroffen. Und um ein Haus nach Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV) zu dämmen, reichen eine Modernisierung der Heizungstechnik und ein Austausch der alten Fenster nicht aus.

LED-Lichtsystem Loox

Licht spielt im Möbelbau eine wichtige Rolle. Länderspezifische Hindernisse wie unterschiedliche Stromstärken oder Netzstecker erschweren jedoch eine rationelle Produktion über Grenzen hinweg.

Loox, das neue LED-Lichtsystem von Häfele bietet mit seinem universellen Netzteil problemlosen Anschluss an die ganze Welt und ein Riesensortiment an Leuchten dazu.

Hitzeschutz passend zum Wohnraum wählen

Rollladen, Markise oder elektrochrome Verglasung? Welcher Hitzeschutz im Dachgeschoss der richtige ist, hängt auch von der Raumnutzung ab.

Bei der Auswahl des optimalen Hitzeschutzes im Dachgeschoss ist es wichtig, die Nutzung der einzelnen Räume zu berücksichtigen. So lässt sich optimal von produktspezifischen Vorteilen profitieren – diese umfassen neben effektivem Schutz vor Sommerhitze auch vollständige Verdunkelung, zusätzlichen Lärmschutz und höhere Wohnqualität.

Dachausbau – Raum für kreative Ideen

Dachausbau

Das Dachgeschoss ist meist ungenutzter Raum oder dient nur als dunkle Abstellkammer. Oftmals wird aber das Potential des „Oberstübchens“ übersehen. Durch einen Dachausbau erweitern Sie Ihre Wohnfläche vergleichsweise günstig und qualitativ hochwertig. Bevor jedoch mit dem Dachausbau oder /-umbau begonnen werden kann, sollten Sie einiges berücksichtigen.

Fußbodengestaltung – Es ist nicht alles Holz…

WUNDERWERK est. 1964 Bodenfliese Maderas

Es muss nicht immer Parkett sein. Das Spektrum der Alternativen reicht von Vinylböden bis Linoleum. Hier finden Sie einen Überblick der gängigsten Fußbodenbeläge und deren Trends.

Parkett – eine positive Ökobilanz

Parkettboden Wunderwerk Rustikal

Wer Holzfußböden an Stelle anderer Bodenbeläge nutzt, schont die Umwelt.

Das gilt nicht nur im Bezug auf das Holz als Material. Auch die Verarbeitung und spätere Entsorgung ist wesentlich schonender. Dabei wird weniger CO² erzeugt und weniger Energie verbraucht als bei anderen Baustoffen. 

Sichtschutzzäune: Schutz vor dem ungeliebten Nachbarn

Zaunserie Westerland

Sie wollen Ihre Terrasse nicht unbedingt mit dem Nachbarn teilen?Dann ist ein Sichtschutzzaun genau das richtige: Sichtschutzzäune sind bestens als Trennwand geeignet.

Dachbegrünung – höhere Lebensqualität für Ihr Dach

dachbegruenung

Begrünen Sie Ihr Dach! Sie verwandeln es nicht nur in eine blühende Naturoase, sondern sparen auch noch jede Menge Geld und verlängern die Lebensdauer Ihres Daches.

Mit sicheren Fenstern und Türen bleibt es oft beim versuchten Einbruch

Einbrecher schauen nicht nur im Schutze der Dunkelheit, sondern auch gerne tagsüber vorbei – denn dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass niemand daheim ist. Hochkonjunktur haben sie besonders im Winter, wenn es spät hell und früh dunkel wird.

Natürlich bauen! Mit Baustoffen aus der Natur

So naturgerecht wie möglich zu bauen, ist heute der Wunsch vieler Menschen. Bauen mit Materialien aus der Natur: Dies muss keine fixe Idee bleiben! Für viele Bauabschnitte können wir Ihnen passende Baustoffe anbieten.