Ihren Ausweis bitte!
Der Energieausweis ist Pflicht

Ab dem 1. Januar 2009 gilt für alle Wohngebäude in Deutschland die „Ausweispflicht“: Hausbesitzer müssen bei Vermietung, Verkauf oder Verpachtung ihres Gebäudes den Energieausweis vorlegen. Der Ausweis gibt Mietern, Käufern und Eigentümern Auskunft, wie viel Energie die Immobilie verbraucht.

Energiespartipp: Wertvolle Energie nicht im Keller verheizen

Wer sich im Erdgeschoss seines Eigenheims über kalte Füße ärgert, sollte einen Blick auf die Kellerdecke werfen. Ist sie ungedämmt, entweicht die Wärme aus den darüber liegenden, beheizten Wohnräumen über den fehlenden Wärmeschutz des Bodens. In etlichen Kellerräumen geht außerdem viel Energie über unzureichend gedämmte Heizungsrohre, Warmwasserleitungen und Armaturen an Wänden und Decken verloren. Das Resultat ist eine hohe Heizkostenrechnung.

Schneller Fließestrich für Terminbaustellen: Nach 7 Tagen belegreif

Der Fließestrich Knauf FE Sprint setzt einen neuen Standard für das schnelle Bauen.

Das Luftdicht-Dämmsystem LDS - Luftdicht dämmen, Bausubstanz schützen!

Mit dem Luftdicht-Dämmsystem von Knauf Insulation erreichen Sie die erforderliche und gesetzlich vorgeschriebene luftdichte Gebäudehülle bei allen Bauvorhaben, unabhängig davon, ob Sie einen Neubau, eine Sanierung, eine Renovierung oder eine Modernisierung planen.

Die Komponenten des Luftdicht-Dämmsystems LDS sind optimal aufeinander abgestimmt und erhalten die Funktionstüchtigkeit des Dämmstoffes über Jahrzehnte: alle Materialien und Materialverbindungen sind für 50 Jahre Alterungsbeständigkeit zertifiziert!

Wohntrends Kinderzimmer

Ein Kinder- und Jugendzimmer macht viele Veränderungen mit. Bleiben Sie flexibel und setzen Sie voll auf das Mitwachsende Konzept.

Knauf Drystar: Die Komplettlösung für Feucht- und Nassräume

Als Ausbauspezialist wissen Sie: Hohe Feuchte und Nässe in Räumen erfordern genau auf diese Beanspruchungen zugeschnittene Lösungen im Trockenbau. Die perfekt aufeinander abgestimmten Systemkomponenten von Knauf Drystar bieten Sicherheit in der Planung und Ausführung von Trockenbausystemen in Feucht- und Nassräumen.

Der Naturstoff Kork – vielseitig und nachhaltig

Die außergewöhnlichen Eigenschaften des Naturstoffes Kork wusste man bereits in der Antike zu nutzen – zum Beispiel als Sohlen für Sandalen.

Nicht sicher ist, ob es wirklich der Kellermeister Dom Perignon war, der Kork als Verschluss für seine Weinflaschen entdeckte. Wie dem auch sei – heute ist Kork ein Rohstoff für eine Vielzahl von Anwendungen.

Als Kork bezeichnet man die Rinde der Korkeiche, die vorwiegend in den südwestlichen Mittelmeerländern Spanien, Portugal, Algerien und Marokko vorkommt.

Parkettheizung

Problemfall „Eisfüße“: Parkettheizung hilft

Eiskalte Füße sind ein häufiges Problem. Das gilt sowohl für denjenigen, der sie hat, als auch für denjenigen, der in ihre Nähe kommt. Studien zufolge sind es übrigens meistens Frauen, die über „Eisfüße" klagen. Ganz klar - dagegen hilft am besten eine Fußbodenheizung. Besonders angenehm ist diese Heizungsart in Verbindung mit der warmen Holzoberfläche eines Parkettbodens.

Carport Nürnberg

Ein attraktiver Platz für Ihr Auto

Ein Carport bietet Schutz für Ihr Auto oder Ihren Wohnwagen. Einzel- oder Doppelcarports ermöglichen in Verbindung mit einem Geräteraum viel Stauraum. Zudem schützen optionale Seitenwand-Bausätze vor Wind und Regen. Des Weiteren haben Sie schnellen Zugang zu Ihrem Auto. Schnell rein, schnell raus!

Holzschutz-Creme bietet Vorteile

Es gibt viele Gründe, sich bei Haus und Garten für die Verwendung des Baumaterials Holz zu entscheiden. Es verfügt über hervorragende Dämmwerte, schafft eine behagliche Wohnatmosphäre und hat als nachwachsender Rohstoff eine besondere Bedeutung für die Umwelt. Damit der Werkstoff aus der Natur nichts von seiner Schönheit einbüßen muss und seine positiven Eigenschaften behält, braucht er gerade im Außenbereich die richtige Pflege für eine sehr lange Lebensdauer.

Jetzt Fördergelder nutzen und modernisieren!

Gute Nachrichten für alle, die ihr Haus modernisieren wollen: Die Zeit für eine Sanierung ist günstig! Förderprogramme von Bund und Ländern unterstützen energetische Modernisierungen mit günstigen Krediten oder Zuschüssen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, wie Sie Ihr Haus auf Vordermann bringen ...

Feuchte Wohnräume

Die Heizölkosten über den Heizungsregler senken? Diese Maßnahme ist nicht ganz ungefährlich, da es durch eine Temperatursenkung zu vermehrter Kondensation und dadurch zu erhöhter Gefahr von Schimmelpilzbildung kommen kann.
Kontakt Sitemap drucken
News & Termine

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
06:00 - 18:00 Uhr

Samstag
08:00 - 12:00 Uhr

Online bestellen

Wetter online

Unsere Services für Sie

Sie haben Fragen? Dann sprechen Sie uns an.

Von A bis Z: Nachschlagen im Baustofflexikon

Der schnelle Türenkatalog

Jetzt online blättern
drucken | nach oben
Impressum | © by Strait